Psychopharmaka Studien Vergleich

Leider auf Englisch, obwohl Aderhold Deutscher ist.

Deshalb hier die wichtigsten Punkte:

  1. Rezeptoren bilden sich nach

– dadurch müsste man bis zur Sterblichkeit Dosen erhöhen, um die selben Wirkungen zu erreichen
– legen nahe Intervalle zu verlängern der Einnahme damit dieses Nachbilden der Rezeptoren weniger wird und sich eine Normalisierung des Dopaminpegels einstellen kann
– legen nahe niedrig dosiert anzufangen
– legen nahe möglichst niedrig zu dosieren

  1. Psychosen können deshalb auch bei Einnahme von Medikamenten eintreten

  2. Überdosierung schadet deutlich mehr, als sie hilft